In Deutschland

Der Kritikos Lagonikos in Deutschland

Inzwischen gibt es in Deutschland 15 Kritikoi Lagonikoi, die natürlich alle direkt aus Griechenland gekommen sind. Wir stellen sie hier kurz vor:


Krikyon Apollon, genannt Dhias

Dhias (der griechische Name des Gottes "Zeus") stammte aus dem Kennel "Krikyon" von Giannis Geneiatakis in Aghios Nikolaos/Kreta. Er kam als Welpe im Jahre 2003 zu uns nach Schleswig-Holstein. Er lief im Agility in der höchsten Leistungsklasse A3 und war geprüfter Mantrailer im Sportbereich.
Leider ist Dhias im November 2014 verstorben, nachdem er eine Milzruptur erlitten hatte.

mehr Fotos hier: Apóllon (Dhías)


Krikyon Apollon (Dhias)

Lavrys Synnefiá

Synnefiá (Wolkenhimmel) kommt aus Acharnai/Attika aus dem Kennel "Lavrys" von Vangelis Kasselouris. Sie war 11 Wochen alt, als wir sie 2007 bekamen. Sie wird im Agility in der A2 geführt und ist eine geprüfte Mantrailerin.

mehr Fotos hier: Lávrys Synnefiá


Lávrys Synnefiá, 7 Monate alt Nov.07

Filos

Eine glückliche Fügung des Schicksals wurde dem jungen Rüden Filos zuteil, als er im Sommer 2009 fast verdurstet und stark abgemagert von einer jungen Touristin in den Bergen nahe Aghios Nikolaos auf Kreta gefunden wurde. Sie nahm ihn mit nach Bayern, wo sich ihre Mutter, eine Ausbilderin für Suchhunde, seiner annahm. Hier zeigte sich seine besondere Befähigung für die Personensuche und innerhalb eines halben Jahres bestand er 5 Prüfungen im Mantrailing. Bereits im Alter von 2 Jahren war Filos, sein Name bedeutet "Freund", ein Blau geprüfter Suchhund.

mehr Fotos hier: Filos


Filos

Kritis Ariadni

Ariadni (in der Mythologie die Tochter des König Minos) ist eine Wurfschwester von Minos (Kritis Kartsónis x Kritis Pasipháe). Seit Juli 2009 lebt sie in Mannheim bei einer Deutsch-Griechischen Familie und macht ebenfalls Agility.

mehr Fotos hier: Kritis Ariadni


Kritis Ariadni

Kritis Minos

Minos (nach dem mythologischen König Kretas) kommt aus Kalamafka auf Kreta aus der Zucht von Evangelos Geneiatakis, dem Kennel "Kriti". Seine Eltern sind Kritis Kartsónis und Kritis Pasipháe. Im September 2009 holte ihn seine neue Familie im Alter von 4 Monaten nach Remchingen. Minos wird im Agility trainiert und hat im November 2011 die Begleithundprüfung bestanden.

mehr Fotos hier: Kritis Minos


Kritis Minos

Aori

Aori kam im Sommer 2010 als Welpe von Kreta nach Deutschland. Sie stammt aus dem gleichnamigen Bergdorf im Südosten Kretas, nahe Ierapetra, lebt jetzt in Herne und begleitet ihre Besitzerin bei der Arbeit mit behinderten Menschen. Auch Aori wird im Agility trainiert.

mehr Fotos hier: Aori


Aori

Kalokairi

Kalokairi (Sommer) wurde ca. im November 2010 in Sitia auf Kreta geboren. Ende August 2011 haben wir ihn von der kretischen Tierschutzorganisation APAL Finikas übernommen, wo ihn sein Vorbesitzer mit einer schweren Verletzung abgegeben hatte. Er liebt Agility und Tricktraining und hat seine erste Prüfung im Mantrailing abgelegt.

mehr Fotos hier: Kalokairi


Kalokairi

Sparta

Im September 2012 entdeckten wir den Kritikos Lagonikos Rüden "Sparta" in einem Tierheim auf Kreta. Eine Frau hatte ihn in äußerst schlechtem Zustand gefunden und dort abgegeben. Möglicherweise war er zuvor bei der Jagd verloren gegangen. Jetzt hat er eine neue Familie in Deutschland gefunden und lebt mit der Hündin Ariadni zusammen.

Mehr Fotos hier: Sparta


Sparta

Skipper

Skipper wurde im Oktober 2012 in Ierapetra auf Kreta im Alter von ca. einem Jahr streunend gefunden und bei einer Tierschutzorganisation untergebracht. Er stammt ursprünglich aus dem Kennel "Krikyon", sein Urgroßvater war ein Cirnecco del Etna, der versuchsweise in die Rasse eingekreuzt wurde, um die aufrechtstehenden Ohren zu etablieren. Seit dem Sommer 2013 ist er in Norddeutschland und hat schon mehrere Prüfungen im Mantrailing abgelegt, ist inzwischen Grün geprüft.

Mehr Fotos hier: Skipper


Skipper

Alexa

Alexa kam im August 2013 im Alter von ca. 3 Jahren aus dem Shelter Gouves auf Kreta in ihr jetziges Zuhause. Sowohl ihre Rute als auch ihre Ohren sind kupiert. Sie hatte offenbar zuvor Welpen und einen großen Leistenbruch, der operiert werden mußte. Jetzt genießt sie ihr neues Leben bei ihrer Familie in Norddeutschland. Sie ist etwas kräftiger, als es für die Rasse typisch ist. Da ihre Herkunft bisher nicht rekonstruiert werden konnte, können wir ihre Reinrassigkeit nur vermuten.
mehr Fotos hier: Alexa


Alexa

Ira von Kasotakis, gen. Nika

Nika stammt aus der Zucht von Manolis Kasotakis in Aghios Nikolaos auf Kreta. Ihre neuen Besitzer nahmen sie im Oktober 2013 im Welpenalter mit in ihr neues Zuhause in Greifswald. Manolis hat abgesehen von Nikas Mutter auch Deutsche Schäferhunde und deshalb den deutsch klingenden Zwingernamen "von Kasotakis" international schützen lassen.

mehr Fotos hier: Ira (Nika) von Kasotakis


Ira von Kasotakis, gen. Nika

Saita

Saita war mehrere Monate im gleichen Tierheim wie Sparta und Alexa. Dort hieß sie noch Arletta. Der Name Saita bedeutet im griechischen "Pfeil", aber auch "pfeilschnell". Im Januar 2014 fanden wir in Deutschland ein neues Zuhause für sie!

mehr Fotos hier: Saita


Saita Saita

Fouria

Fouria, die Ungestüme, ist seit November 2014 bei uns. Sie stammt aus dem Osten Kretas. Von ihrem Züchter, einem Schäfer, bekamen wir sie im Alter von 6 Wochen und brachten sie zu unseren Freunden in Athen, die sie als Jagdhund ausbilden wollten. 7 Wochen später kam sie dann doch zu uns. Inzwischen hat Fouria die Begleithundeprüfung und die ersten beiden Prüfungen als Mantrailer bestanden. Sie wird ab 2017 auf Agility-Turnieren starten. Ihre Anerkennung zur Zucht bekam sie auf der Kritikos Lagonikos-Zuchtschau am 4.9.16 auf Kreta.

mehr Fotos hier: Fouria


Fouria

Jack Sparrow

Jack wurde auf der Insel Skyros geboren, sein Züchter ist Charis Arvanitis. Seine Eltern sind aber beide aus der Blutlinie der Hunde von Nikos Anetakis. Als Welpe wurde Jack auf die Insel Euböa verkauft. Dort gibt es jedoch ein großes Problem mit Giftködern, so daß sein Besitzer keine Möglichkeit sah, ihm ausreichend Freilauf zu gewähren und ein neues Zuhause für ihn suchte. Das fand er in Greifswald bei der Familie von Nika, die den schwarzen Rüden mit den gestromten Abzeichen im April 2016 im Alter von 2 Jahren über Athen zu sich holte.


Jack

Anastassia und Nikos von Kasotakis

2015 kamen die Wurfgeschwister Anastassia und Nikos aus der Zucht von Manolis Kasotakis in Aghios Nikolaos nach Deutschland. Fotos folgen...


<<< zurück (back) Odyssee
>>> weiter (next) Erfahrungsberichte


(C) 2011 - Alle Rechte vorbehalten

Diese Seite drucken