News

Kritikos Lagonikos- Zuchtschau 2016

Die 2. Zuchtschau für die Rasse Kritikos Lagonikos wurde am 4. September 2016 vom Kritikos Lagonikos Club Kreta (OKLA) durchgeführt. Das Minoische Theater des Reitvereins Karteros bei Heraklion bot eine perfekte Kulisse für die Vorstellung dieser antiken Hunderasse. Mehrere hundert Besucher kamen von ganz Kreta, aber auch dem griechischen Festland und den anderen Inseln, um ihre Hunde für die Zuchtanerkennung und die Eintragung in das Zuchtbuch des griechischen Hundezuchtverbandes K.O.E. beurteilen zu lassen. Diese Aufgabe meisterte der international anerkannte Zuchtrichter Georgos Kostopoulos mit souveränen Bewertungen und freundlichen, verständlichen Erklärungen bei jedem vorgestellten Hund. Er erläuterte den außerordentlich interessierten Zuschauern auf den Rängen des Amphittheaters die Einzelheiten des Rassestandards des Kritikos Lagonikos. Etliche Fragen aus dem Publikum wurden beantwortet, vobei es vor allem um die Kriterien bei der Zuchtauswahl ging.
Die vorgestellten Hunde waren hinsichtlich des Rassetyps und bezogen auf die Bedingungen des Rassestandards von deutlich besserer Qualität als im Vorjahr. Entsprechend strenger bewertete der Richter im Hinblick auf die Zuchtzulassung des jeweiligen Hundes. Schließlich bekamen 39 Hunde die Anerkennung und wurden zur Eintragung in das Zuchtbuch gemeldet.
Auffällig viele junge Leute stellten ihre Hunde aus, auch Familien mit kleinen Kindern, die sich zwischendurch mit den Vierbeinern beschäftigten. Alle Hunde waren gesund, gut gepflegt und offenbar gut sozialisiert. Eine zweite Gruppe von Hundebesitzern stellten die traditionellen Jäger und Schäfer dar. Im letzten Jahr waren einige von ihnen zur Ausstellung erschienen, ohne ihre Hunde vorzustellen, da sie die Bedingungen, wie Impfung oder Kennzeichnung durch Microchip nicht erfüllten, oder weil ihre Hunde kupierte Ohren hatten. In diesem Jahr brachten sie ihre jungen Hunde zur Anerkennung - gesund, geimpft, mit Microchip und intakten Ohren. Auch wenn es offensichtlich war, daß es für sie vollkommen neu war, mit so vielen Menschen und anderen Hunden konfrontiert zu werden, war es doch sehr erfreulich, diese schönen Hunde zu sehen. Daß ihre Besitzer, deren tief verwurzelte Kultur und Mentalität wesentlich dazu beigetragen haben, den Kritikos Lagonikos als Rasse über Jahrtausende zu erhalten, jetzt den "modernen" Weg mitgehen, läßt auf eine gute Zukunft für die Rasse hoffen.
Die Veranstaltung war für uns ein großartiges Erlebnis und wir bedanken uns bei Nikos Anetakis und den Mitgliedern und Sponsoren des OKLA, die diese Zuchtschau organisiert und finanziert haben. Die Teilnahme und auch die Eintragung in das Zuchtbuch waren wieder für alle Aussteller kostenfrei. Unsere Hündin Fouria bekam ihre Zuchtanerkennung, ebenso wie Nika (Ira von Kasotakis), deren Besitzerin Stefanie Thomaschewski mit ihrer Familie extra für die Ausstellung nach Kreta gekommen war.







Zuchtschau auf Kreta

Am 26. Juli 2015 fand auf Kreta erstmals seit vielen Jahren wieder eine Zuchtschau für die Rasse Kritikos Lagonikos statt. Der in diesem Jahr gegründete Kritikos Lagonikos Club Kreta (OKLA) hatte alle Kritikos-Besitzer eingeladen, ihre Hunde vorzustellen, um sie begutachten und gegebenenfalls ins Zuchtbuch des griechischen Hundezuchtverbandes KOE eintragen zu lassen. Hunde der national anerkannten Rassen müssen für ihre Anerkennung phänotypisch beurteilt werden, sofern ihr Pedigree noch keine vier vollständig aufgeführten Generationen aufweist. Als Welpen bekommen sie nur eine Art Geburtsbescheinigung mit einer Registriernummer. Erst wenn sie als rassetypisch bewertet wurden, frei von zuchtausschließenden Fehlern und jedweden Zeichen von Degeneration sind, werden sie ins Zuchtbuch eingetragen, bekommen eine Ahnentafel und dürfen zur Zucht verwendet werden. Der international anerkannte Zuchtrichter Stelios Makaritis war aus Athen angereist, um die Bewertungen vorzunehmen. Auf die Vergabe von Formwerten und Rängen wurde bewußt verzichtet. Eine Meldegebühr mußte nicht entrichtet werden, allerdings waren an die Teilnahme einige Bedingungen gebunden: Alle Hunde mussten gültige Impfungen nachweisen und mittels Microchip gekennzeichnet sein, Hunde mit kupierten Ohren oder Rute wurden nicht zugelassen. Es wurden 29 Kritikoi Lagonikoi vorgestellt, die alle ins Zuchtbuch übernommen wurden. Darunter waren sowohl Hunde, die über keinerlei Papiere verfügten als auch Hunde, deren Vorfahren bereits über 3 Generationen eingetragen sind. Sehr viele Hundebesitzer kamen nur zum Zuschauen und zum Erfahrungsaustausch, aber versicherten ihre Teilnahme an der nächsten Zuchtschau.



Jahresaustellung der Mediterranen Rassen 2015

Lavrys Synnefia Offenbach 2015


Am 13.06.2015 fand in Offenbach am Main die Jahresausstellung der Mediterranen Rassen des Deutschen Windhundzucht- und Rennverbandes statt. Sie wurde vom Club für Windhundrennen Frankfurt im Rahmen einer CAC- Schau für alle Windhundrassen durchgeführt.
Wir nahmen mit unserer Hündin "Lavrys Synnefia" als einzige Vertreterin der Rasse Kritikos Lagonikos teil, die erste offizielle Vorstellung dieser Rasse auf einer Ausstellung in Deutschland seit ihrer Anerkennung durch den VDH. Synnefia bekam die Formwertnote "Vorzüglich 1" und als beste Hündin und bester Hund der Rasse (BOB) die Anwartschaft auf den Deutschen Champion (CAC) und den VDH-Champion und errang außerdem den Titel "Jahressieger 2015"


Anerkennung des Kritikos Lagonikos in Deutschland

Mit Wirkung zum 1.1.2015 hat der Deutsche Hundezuchtverband VDH den Kritikos Lagonikos in Deutschland auf nationaler Ebene anerkannt. Die Betreuung der Rasse übernimmt der Deutsche Windhundzucht- und Rennverband DWZRV, der auch für die anderen mediterranen Jagdhunde vom Typ 5 zuständig ist.
http://www.vdh.de/news/artikel/der-vdh-erkennt-vier-neue-rassen-national-an/

Am 7.2.2015 fand in Kassel die Richtertagung des DWZRV statt. Im Rahmen der Schulung hatten die für Windhunde und mediterrane Rassen zugelassenen Richter die Gelegenheit, die vier neu anerkannten Rassen kennenzulernen. Anschließend gab es für einen Teil der Richter eine Prüfung, um künftig Hunde der neu anerkannten Rassen auf Ausstellungen des VDH beurteilen zu können.
Von der Rasse Kritikos Lagonikos wurden 7 Vertreter vorgestellt: Kritis Ariadni, Sparta, Aori, Fouria, Lavrys Synnefia, Kalokairi und Nika von Kasotakis
Wir nutzten die Gelegenheit zu einem Kritikos-Treffen in Bad Emstal:


Richterschulung des DWZRV

Klicken Sie hier, um zur Galerie zu gelangen.

Klicken Sie hier, um zur Galerie zu gelangen.

Mediterranen-Jahresausstellung in Gelsenkirchen


Am 11. Juni 2011 veranstaltete der Deutsche Windhundzucht- und Rennverband (DWZRV e.V) in Gelsenkirchen die Jahresausstellung für Mediterrane Rassen der Gruppe 5. Wir präsentierten die Rasse Kritikos Lagonikos mit drei Hunden, Dhias, Synnefia und Aori.


Klicken Sie hier, um zur Galerie zu gelangen.

Ausstellung in Marathon

Am 19. und 20. Juni 2010 nahmen wir mit unseren Hunden an der Hundeausstellung in Marathon teil. Auf der Nationalen Ausstellung am Samstag durften nur Hunde aus griechischer Zucht teilnehmen, während an der Internationalen Cacib-Schau am Sonntag Hunde aller Rassen und aller Nationen zugelassen waren. Die Ausstellungen begannen wegen der Hitze in dieser Jahreszeit am späten Nachmittag und dauerten bis in den frühen Morgen.
Synnefia durfte noch nicht an der Konkurrenz teilnehmen, bekam aber ihre Zuchtanerkennung mit vorzüglicher Beurteilung. Dhias wurde auf beiden Schauen von verschiedenen Richtern mit der Note "Vorzüglich 1" bewertet und errang beide Male als bester Rüde seiner Rasse die Anwartschaft auf den griechischen Schönheitschampion (CAC).


Klicken Sie hier, um zur Galerie zu gelangen.

Der "Große Kosmos-Hundeführer"

Der neue "Große Kosmos-Hundeführer" von Eva-Maria Krämer ist da. Auf der Seite 204 findet sich die Beschreibung des Kritikos Lagonikos mit einem Foto unserer Hündin Synnefia.


Studie zum Genom des Kretischen Hundes

Im Juni 2007 veröffentlichte ein Forscherteam der Universität Herakleion und des Naturhistorischen Museums Kretas seinen Bericht zu einer umfangreichen Studie über das Genom des Kretischen Hundes (Kritikos Ichnilatis/Kritikos Lagonikos). Die Ergebnisse dieser Studie finden Sie hier:

Genetische Studie Kreta
Bericht der Universität Heraklion


FCI Kommission auf Kreta

Um der internationalen Anerkennung des Kritikos Lagonikos durch die FCI einen Schritt näher zu kommen, lud der griechische Hundezuchtverband K.O.E. in Zusammenarbeit mit dem Verein der Hundefreunde Herákleions K.O.H. eine Kommission der FCI nach Kreta ein. Vom 28. bis 30.04. 2007 kamen Prof. Raymond Triquet (Vorsitzender der Standard-Kommission der FCI) und Prof. Bernard Denis (Vorsitzender der wissenschaftlichen Kommission der FCI) in Begleitung der Vorstandsmitglieder des K.O.E. Ioánna Galanoú und Stélios Makarítis auf die Insel. In Ághios Nikólaos, Siteía, Herákleion, Réthimmnon und Chaniá trafen sich Züchter und Besitzer der Kretischen Hunde und stellten 87 Kritikoí Lagonikoí der Kommission zur Begutachtung vor. Außerdem wurde die jagdliche Arbeit mit diesen Hunden vorgeführt.
Das abschließende Urteil fiel positiv in Bezug auf die Anerkennung aus, denn trotz der unterschiedlichen Blutlinien, denen die vorgestellten Hunde entstammen, konnte die Einheitlichkeit und Einzigartigkeit der Rasse festgestellt werden. Prof. Triquet versprach, sobald wie möglich den überarbeiteten Standard der K.O.E. zuzusenden.


FCI-Kommission FCI-Kommission

Renntag am Höltigbaum 01.Mai 2007

Am 1. Mai 2007 fand auf der Windhundrennbahn am Höltigbaum in Hamburg-Rahlstedt wieder einmal das beliebte Spassrennen statt. Hunde aller Rassen, abgesehen von reinrassigen Windhunden, treffen sich, um in zwei Läufen den Schnellsten in drei Größenkategorien zu ermitteln. Dhias lief in der Kategorie der großen Hunde, das erste Mal hinter dem künstlichen Hasen, und wurde zweitschnellster von 136 Hunden.


Siegerehrung große Hunde

Ausstellung in Chania/Kreta

Am 19.06.2005 fand in Chania auf Kreta eine Nationale Ausstellung für Hunde aller Rassen statt. Organisiert wurde sie vom Verein der Hundefreunde Chania (KOX), der dem Kennelclub of Greece und der FCI angeschlossen ist. Leider waren nur wenige Kritikoi Lagonikoi gemeldet, die meisten kamen zur Anerkennung, wie auch unser Rüde Dhias (Apollon). Diese Hunde dürfen noch nicht an der Konkurrenz teilnehmen. Richter für die Rasse war Stelios Makaritis. Bester Hund der Gruppe 5 (Hunde vom Urtyp) wurde Thrassos Minois von Giannis Giannikas. Er wurde von der Jury auch zum besten Hund der griechischen Rassen gewählt vor dem Ellinikos Ichnilatis Max (Bes. Vassilis Toutounitsis). Best in Show wurde der American Cocker-Spaniel Gr.Ch. Medwinios Moonlight Show Lucky Ticket (Bes. E.Doulou).
Es war eine gut organisierte Schau in einem schönen Eukalyptushain direkt am Strand von Aghios Apostolou.


Thrassos Minois

Fotos von der Ausstellung

Klicken Sie hier, um zur Galerie zu gelangen.

<<< zurück (back) Tierschutz auf Kreta
>>> weiter /next) Videoclips


(C) 2011 - Alle Rechte vorbehalten

Diese Seite drucken